Seit langer Zeit erfreut der Konzertchor Senftenberg sein Publikum am 4. Adventsamstag mit weihnachtlichen Weisen. So ist es auch in diesem Jahr am 20. Dezember um 15.30 Uhr, wenn die 40 Sängerinnen und Sänger Lieder aus mehreren Jahrhunderten zu Gehör bringen. Damit soll in der Peter-Paul-Kirche in besonderer, traditioneller Art, anders als in Radio, Märkten und Einkaufszentren, auf das Weihnachtsfest eingestimmt werden.

Leise, beschwingte, intensive und kraftvolle Melodien wechseln sich in vier- bis sechsstimmigen Sätzen und verschiedenen Sprachen ab. Zu hören ist von der Heiligen Nacht, dem Weihnachtsstern, Joseph und Maria, dem kleinen Städtchen Bethlehem. Besonders wichtig in der heutigen Zeit, in der die Waffen nicht schweigen, sollen solche Botschaften wie "Als die Welt verloren, Christus ward geboren" nicht ungehört verhallen und Hoffnung verbreiten.

Der Chor ist für seine Vielseitigkeit, auch mit Titeln in vielen Sprachen, bekannt. So erklingt das französische "Noȅl", das griechische "Kalanta" oder "Quando nascette Ninno" aus Italien. Mit Glockenklängen und verschiedenen "Alleluja"- und "Gloria"- Vertonungen verspricht das Konzert durch sehr alte Lieder - vor 1700 geschrieben - und moderne Weisen ein besonderes zu werden.

Die Sängerinnen und Sänger aller Altersstufen haben dafür viele Monate geprobt. Dabei ging es nicht nur um das Lernen der schwierigen Texte in unterschiedlichen Sprachen. Es war dem Chorleiter Sven Irrgang immer wichtig, auch Ausdruck und intensive Gefühle für die einzelnen Stücke zu schulen. "Nur so nehmen wir die Zuhörer mit, berühren sie. In den Liedern gilt es, eine Botschaft zu verkünden! Holt sie ab und erfüllt ihre Wünsche auf eine Stunde wunderbare Musik.", war oft seine eindrückliche Bitte.

Wenn es dem Konzertchor gelingt, die Zuhörer kurz vor dem Heiligabend zu erfreuen, vielleicht sogar zu begeistern und damit auch den Weihnachtsgedanken in die Herzen zu tragen, machen sich die Sängerinnen und Sänger unter der bewährten Leitung von Sven Irrgang selbst das schönste Geschenk zum diesjährigen 35. Chorjubiläum.

Das Konzert ist eintrittsfrei, um Spenden wird gebeten.

Gabriele Philipp

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Plakat_Weihnachtskonzert_2014_Senftenberg.pdf)Plakat_Weihnachtskonzert_2014_Senftenberg.pdf[Plakat zum Herunterladen]618 KB

Suchen

nächste Termine

  • 03.05.2017 | 19:15 Uhr
    Probe
  • 10.05.2017 | 19:15 Uhr
    Probe
  • 17.05.2017 | 19:15 Uhr
    Probe
  • 24.05.2017 | 19:15 Uhr
    Probe
  • 31.05.2017 | 19:15 Uhr
    Probe

Newsletter abonnieren

Anmelden

Sie wollen von uns über aktuelle Dinge informiert werden? Dann ist unser Newsletter genau richtig für Sie! Wollen Sie unseren Newsletter irgendwann einmal nicht mehr erhalten, dann melden Sie ihn einfach ab.